Goethe-Kino: Vincent will Meer

Geschrieben am November 1st, 2017 in Aktuell, Allgemein, Film

Im Rahmen unserer Programmreihe bieten wir hiermit die nächste Filmvorführung im Herbst an. Dieses Mal wird der Film Vincent will Meer ab 16.00 Uhr am 22. November im Kino Apollo in Originalton, mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent (Florian David Fitz) will ihr diesen letzten Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), dem zwanghaften Alexander (Johannes Allmayer) und dem geklauten Auto der Heimärztin Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) macht er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer. Sein Vater (Heino Ferch) und Frau Dr. Rose heften sich an ihre Fersen. Es beginnt eine abenteuerliche, folgenreiche Reise an deren Ende nur eins sicher ist: Keiner wird je wieder so sein, wie er war. (Quelle)

Weitere Infos und Lesenswertes über den Film sind auf der Homepage des Movies erreichbar.

Nach einer Online-Voranmeldung ist der Eintritt frei.

Das Programm kommt in Kooperation mit dem PASCH-Netzwerk zustande.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Geschrieben von Krisztián Majoros »

LUTHER – EIN FILM DER DEUTSCHEN REFORMATION

Geschrieben am Oktober 24th, 2017 in Aktuell, Allgemein, Film

Die gemeinsame Filmforführung des Wanderkinos und des Deutschen Kulturforums Debrecen findet am 4. November ab 19:30 im Festsaal des Reformierten Kollegiums statt.

Diesmal wird der Stummfilm LUTHER – EIN FILM DER DEUTSCHEN REFORMATION von Hans Kyser mit der Instrumentalbegleitung von  Gunthard Stephan (Violine) und Tobias Rank (Piano) vorgeführt.

Képkivágás_Luther

Quelle und weitere Informationen über den Film (auf Ungarisch) finden Sie hier.

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Geschrieben von Krisztián Majoros »

Szemrevaló ǀ Sehenswert

Geschrieben am Oktober 2nd, 2017 in Aktuell, Allgemein, Film

Im Herbst 2017 wird schon zum sechsten Mal das SEHENSWERT FILMFESTIVAL veranstaltet, in dessen Rahmen  in Debrecen im Kino Apollo folgende Filme vorgeführt werden:

Mo, 02.10. 18:00 Uhr Fritz Lang
Di, 03.10. 18:00 Uhr M – Eine Stadt sucht ein Mörder
Mit, 04.10. 17:30 Uhr Die Blumen von gestern
Do, 05.10. 18:00 Uhr Finsteres Glück
Fr, 06.10. 18:00 Uhr Migrantigen
Mo, 02.10. 18:00 Uhr – Fritz Lang
Di, 03.10. 18:00 Uhr – M – Eine Stadt sucht ein Mörder
Mit, 04.10. 17:30 Uhr – Die Blumen von gestern
Do, 05.10. 18:00 Uhr – Finsteres Glück
Fr, 06.10. 18:00 Uhr – Migrantigen
Der Eintritt ist frei.
Mehr Informationen über das Programm und über die Filme finden Sie auf der Homepage der Veranstaltung.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Geschrieben von Krisztián Majoros »

Goethe-Kino: Tschick

Geschrieben am September 25th, 2017 in Aktuell, Allgemein, Film

Im Rahmen unserer Programmreihe bieten wir hiermit die nächste Filmvorführung im Herbst an. Dieses Mal wird der Film Tschick ab 16.00 Uhr am 09. Oktober im Kino Apollo in Originalton, mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Weitere Infos und Lesenswertes über den Film sind auf der Homepage des Movies erreichbar.

Nach einer Online-Voranmeldung ist der Eintritt frei.

Das Programm kommt in Kooperation mit dem PASCH-Netzwerk zustande.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Geschrieben von Krisztián Majoros »

Katharina Luther

Geschrieben am September 17th, 2017 in Aktuell, Film, Programme 2017

Im Rahmen unserer Programmreihe wird Ende September der deutsche Fernsehfilm Katharina Luther vorgeführt.

Der Film wird am 28. September ab 18.00 Uhr im Kino Apollo in Originalton, mit ungarischen Untertiteln gezeigt.

Katharina von Bora lebt als Nonne das für sie bestimmte Leben, bis sie mit Anfang 20 durch die Schriften Martin Luthers mit einer völlig neuen Gedankenwelt in Berührung kommt. Sie flieht mit einigen ihrer Mitschwestern und kommt ohne rechtliche Stellung, ohne Einkommen und von ihrer Familie verstoßen nach Wittenberg, wo sie Martin Luther persönlich begegnet.

Katharina beschließt den Reformator zu heiraten und wird als seine Ehefrau zur angesehenen Wirtschafterin, zur gleichberechtigten Gesprächspartnerin und Mutter ihrer gemeinsamen Kinder. Doch mit dem frühen Tod ihrer Tochter holen sie und Luther alte Ängste und Zweifel ein und schotten die Eheleute voneinander ab. Erst als Katharina wieder neuen Lebensmut gewinnt, findet sie zurück zu ihrem Leben. (Quelle)

Zu weiteren Infos über den Film siehe offizielle Webseite.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Geschrieben von Krisztián Majoros »

« Frühere Beiträge / Home

Willkommen auf unseren Seiten!


Deutsches Kulturforum Debrecen

Deutsches Kulturforum Debrecen auf Facebook



Unsere Förderer


Goethe Institut Budapest Debrecen Megyei Jogú Város Institut für Germanistik der Universität Debrecen  Debreceni Egyetem Hallgatói Önkormányzat
  • Kategorien

  • Archiv

  • Kalender

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031