Synchrondolmetschen

Simultandolmetschen erfordert hervorragende Fachkenntnisse und sprachliche Kompetenzen sowie besondere intellektuelle Fähigkeiten. Diese Art des Dolmetschens erfolgt in einer schalldichten Kabine. Die Dolmetschertechnik besteht aus zwei Kopfhörern mit Mikrofonen, die Veranstaltungsteilnehmer*innen können die Verdolmetschung ebenfalls über Kopfhörer verfolgen. Mindestens zwei Dolmetscher*innen sind benötigt, die einander in allen 20 Minuten abwechseln. Wenn nur wenige ausländische Gäste gedolmetscht werden müssen, kann das sog. Flüsterdolmetschen eine Alternative bieten.